Testseite

Luftklimageräte Kompakt

Kompakte Luftklimageräte MANDÍK powered by Luftkonzept

Die neue voll dynamische Baureihe von kompakten Luftklimageräten ist für zentrale Luftaufbereitung und -verteilung im kommerziellen und industriellen Bereich bestimmt. Dank einer neuen fortgeschrittenen Software und einer durchdachten Konstruktion kann man die jeweiligen Kompaktgeräte neu dynamisch auslegen. Das ermöglicht eine einzigartige Auslegung von Standard- sowie Sondergeräten laut der jeweiligen Vorgabe, und zwar einschließlich einer Abmessungseinschränkung. Man kann von einem breiten Angebot an Einbaukomponenten und ihren Kombinationen auswählen. Die jeweiligen Geräte sind in einer einzigartigen rahmenlosen Gehäuse-Ausführung komplett hergestellt und zertifiziert und sind für Innenaufstellung bestimmt. Die Geräteausführung ist vertikal (die Anschlüsse sind nach oben ausgeführt).

Als Standard wird ein Kreuzgegenstrom-Plattenwärmetauscher verbaut für Wärmerückgewinnung, bis zu zwei möglichen Wärmetauschern für Erhitzung und Kühlung, freie Auswahl von Ventilatoren (einschließlich Doppelventilatoren), Möglichkeit der Wahl von einer Umluftklappe, runden oder eckigen Anschlüssen, Ausführung des Schaltschrankes als eingebaut oder außen angebaut, usw.

Die Kompaktgeräte sind mit Luftleistungen von 500 bis zu 10.000 m3/h begrenzt und werden als Plug&Play standardmäßig geliefert, d.h. einschließlich eines integrierten MSR Systems.

ErP-2018.png

CHARAKTERISTIK

Aus der Sicht der energetischen Bilanz:
  • Luftleistungen von 500 bis zu 10.000 m3/h
  • Möglichkeit einer dynamischen Auslegung mit resultierenden Abmessungen nach 1 mm Schritt für den ganzen Bereich von Luftleistungen
  • Möglichkeit der Wahl von zwei Gehäuse-Ausführungen mit thermischen Parametern (Thermische Isolierung / Wärmebrückenfaktor) T3/TB2 – T2/TB1 für den ganzen Bereich von Luftleistungen
  • Bei der Ausführung T2/TB1 sind Wärmeverluste durch das Gehäuse und Wärmebrücken in Übereinstimmung mit der Norm EN 1886 eliminiert
  • Thermisch getrennte Luftströme im Inneren der Anlage
  • Auslegung gem. Ökodesign-Richtlinie (EU-Verordnung 1253/2014), ErP 2018-konform
  • Kreuzgegenstrom-Plattenwärmetauscher für Wärmerückgewinnung, laut Anforderungen an Mindestwirkungsgrad und Druckverlust wählbar
  • Stetige Regelung der Wärmerückgewinnungsleistung
  • Stetiger Vereisungsschutz des WRG-Wärmetauschers
  • Freie Kühlung/Nachtauskühlung standardmäßig vorhanden
  • Möglichkeit der Umluftfunktion zur Optimierung der Wärmeleistung
  • EC-Ventilatoren mit Leistungsreserven für hohe externe Pressungen eingesetzt
Aus der Sicht der Konstruktion:
  • Vertikale Ausführung (Kanalanschlüsse sind nach oben ausgeführt)
  • Kompakte Abmessungen, gegeben durch dynamische Auslegung
  • Möglichkeit einer gleichzeitigen Installation von insgesamt bis zu zwei Wärmetauschern, 1x Heizung und 1x Kühlung
  • Möglichkeit einer umfangreichen Wahl von diversen Typen von Einbaukomponenten
  • Dank einer einzigartigen zertifizierten rahmenlosen Gehäuse-Konstruktion ist die Innenoberfläche glatt (ohne innere Versteifungen, scharfe Kanten, Ecken usw.) in Standardausführung und ohne zusätzliche Montageaufbereitungen (Kitten von Fugen usw.)
  • Kompaktgeräte sind mit einem Grundrahmen ausgestattet
  • Für Innenaufstellung bestimmt
  • Plug&Play-Ausführung: Das Gerät ist mit einem MSR System komplett ausgestattet und werkseitig getestet
  • Möglichkeit der Materialausführung – Stahl verzinkt, Edelstahl, Pulverbeschichtung (individuell für Außen- und Innenschale bzw. Einbauteile, Endelemente und Grundrahmen)
  • Pulverbeschichtung mit beliebigem RAL-Farbton möglich
Aus der Sicht der Bedienung:
  • Bedienseite kann man von zwei Varianten wählen: Standardausführung mit einer Notwendigkeit eines Frontseiten- sowie Seitenzugangs oder nur Frontseitenzugang ohne Notwendigkeit eines Seitenzugangs (Bebauung des Gerätes von drei Seiten möglich)
  • Intelligente und bedienungsfreundliche Steuerung der Anlage
    (Weboberfläche, Visualisierungsmöglichkeit, …)
  • Anbindungsmöglichkeit an ein GLT System, Bedienung oder Parametrierung mit Hilfe von PC, Tablet, Smartphone oder direkt am Regler
  • Möglichkeit des Einsatzes von Überdruckverschlüssen für sicheren Service und Wartung
  • Betonung der Servicefreundlichkeit und Zugänglichkeit aller Geräteteile
  • Spezielles „Einschubsystem“ zum Herausziehen von Ventilatoren zum Zugriff auf die Klemmleiste

AUSSTATTUNG VON EINHEITEN

Zuluftseite:
  • Luftfilter (Standardausführung Klasse F7)
  • Frischluftklappe
  • Bypass-Klappe des WRG-Plattenwärmetauschers
  • Kreuzgegenstrom-Plattenwärmtauscher für Wärmerückgewinnung
  • Man kann bis zu 2x Wärmetauscher installieren (1x Kühlung, 1x Heizung)
  • Energiesparende EC-Ventilatoren
  • Anschlussstutzen außenluft- und zuluftseitig
Abluftseite:
  • Luftfilter (Standardausführung Klasse M5)
  • Möglichkeit der Installation einer Umluftklappe
  • Energiesparende EC-Ventilatoren
  • Fortluftklappe
  • Anschlussstutzen abluft- und fortluftseitig
Verfügbare Einbaukomponenten:
  • Filter: Wahl von Filtrationsklassen G3 bis F9
  • Filter: Wahl von verschiedenen Filterarten – Kassettenfilter 48/96mm / Kompaktfilter 292mm (V-förmiger Kunststoffrahmen) / Taschenfilter 360/500/600mm
  • Filter: Wahl von Abmessungen – Euro-Standardabmessungen / Unifil / Sonderabmessungen (10 mm Schritt)
  • Erhitzer: Elektro- / Wassererhitzer / Kondensator
  • Kühler: Wasserkühler / Direktverdampfer
  • Ventilatoren: Radialventilatoren mit diversen Laufradgrößen verfügbar, ausschließlich mit energiesparenden EC-Motoren ausgestattet. Wahl der Ventilatorwand mit 2 Stück Ventilatoren nebeneinander möglich.
  • Gegenstrom-Plattenwärmetauscher für Wärmerückgewinnung: Standard- oder Combi-Ausführung, zwei Typen mit hohem oder noch höherem Wirkungsgrad verfügbar. Wahl eines Mindestwirkungsgrades möglich.
  • Jalousieklappen: wahlweise innen- oder außenliegend
  • Stellantriebe der Außenluft- / Fortluft-Jalousieklappen: Stellantrieb mit Standard- oder Federrücklauffunktion
  • Kanalanschlüsse: eckig / rund
  • Medien- und Elektroanschlüsse: die Wärmetauscher-Anschlüsse sind auf die Vorderseite herausgeführt, der Elektro-Anschluss und weitere befinden sich auf der Vorderseite oder seitlich, laut Anforderung
  • MSR-Schaltschrank im Gerät eingebaut oder außen angebaut. In der eingebauten Version ist der Schaltschrank von vorne oder von der Seite zugänglich, laut Anforderung